​Betriebshaftpflichtversicherung


​Die Betriebshaftpflichtversicherung versichert die gesetzliche Haftpflicht von Unternehmen
​Wo gearbeitet wird, fliegen Späne und passieren Fehler.
​Das ist meistens auch nicht weiter schlimm. Wenn solche Fehler aber Schadenersatzforderungen nach sich ziehen, kann das an die Substanz gehen und grosse Löcher in die Kasse reissen.



Technische Versicherung

Umfassender Schutz für Ihre EDV, Maschinen und bei Montage­arbeiten
Ihr IT-Nervenzentrum fällt plötzlich aus. Maschinen
​stehen still. Bei Montagearbeiten gehen wertvolle Anlagen kaputt. solche Schäden bremsen nicht nur Ihr Unternehmen, sondern können auch gravierende finanzielle Folgen haben. Mit einer Elektronik-, Maschinen- und Montageversicherung von sind Sie abgesichert.



Berufliche Vorsorge BVG


Sicheres Vorsorgekpital für Ihre Mitarbeiteneden.

Für die Führung und Verwaltung von Pensionkassen sind spezifische kenntnisse in Recht, Steuern, Buchführung, Anlagen und Kommunikation nötig. Pensionkassen brauchen Deshalb zwingend die Beratung erfahrerner Fachkräfte.

​Die Berufliche Vorsorge ist für Angestellte obligathorisch.
​Arbeitnehmende sind gemäss bestimmten Bedingungen dem BVG unterstellt und Arbeitgeber sind daher verpflichtet, sich einer Vorsorgeeinrichtung anzuschliessen. Das BVG regelt die Mindestleistungen im Alter, bei Tod und im Invaliditätsfall.



Unfallversicherung für Betriebe


​Mit den Unfallversicherungen kann Ihr Unternehemen die obligatorische Unfallversicherung gemäss UVG für Mitarbeitene abschliesen und mit Zusatzversicherungen die finanzielle Sicherheit erweitern.




Absicherung durch Krankheit


​Die kollektive Krankentaggeldversicherung deckt mindestens 80% des Lohnes ab.
​Die Dauer der Lohnfortzahlungspflicht hängt davon ab, wie lange der Mitarbeitende bereits im Unternehmen arbeitet. Nach der Lohnfortzahlung kommt das Krankentaggeld zum Zug, maximal 720 Tage.
​Weit über 80% aller langfristigen Arbeitsausfälle laufen über Krankheit.